Am 21. Juni 2014 wurde parallel zum Bezirksbewerb der Aktiven auch der 14. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb sowie der 14. Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Schlag abgehalten.

Unter der Leistung des BSB FJ Traschl Christian und seinem Bewerterteam konnten 62 Bewerbsteilnehmer begrüßt werden.

.

Feuerwehrjugendbewerb 10 - 11 Jahre (Einzelbewerb)

In Bronze muss ein Schlauch mit einem Strahlrohr zusammengekuppelt und ausgerollt werden. Danach muss eine Hürde ein Krichtunnel und ein Laufbrett bewältigt werden. Anschließend müssen Geräte der Feuerwehr zum passenden Bild auf ein Gestell abgelegt werden. Zum Abschluss muss der Bewerber einen Feuerlöscher durchs Ziel bringen. In Silber muss zusätzlich ein Knoten angefertigt werden.

Teilnehmer: BRONZE

FF Nondorf: Nico Gschiel

FF Waldenstein: Lukas Laister

FF Kirchberg am Walde: Jonas Amon, Lukas Holzmüller, David Steininger

FF Großpertholz: Benedikt Gattringer, Matthias Kitzler

SILBER:

FF Nondorf: Lea-Marie Kümmel

FF Kirchberg am Walde: Lukas Lintner

FF Großpertholz: Daniel Kitzler, Florian Poiss

 

Feuerwehrjugendleistungsbewerb 12 - 15 Jahre (Gruppenbewerb - 9 Bewerbsteilnehmer)

Vier der neun Teilnehmer müssen eine 60m lange Schlauchleitung auslegen. Die anderen vier Teilnehmer müssen an 2 Spritzwänden mit Hilfe der Kübelspritze möglichst schnell 5l Wasser in den Messbehälter der Spritzwand füllen.

Alle Teilnehmer müssen den Wassergraben, eine Hürde, den Kriechtunnel und das Laufbrett überwinden. In Anschluss müssen vier Geräte der Feuerwehr auf ein Gestell abgelegt werden und vier verschiedene Knoten angefertigt werden. Der Gruppenkommandant muss alle Hindernisse als erster überwinden und die Tätigkeiten der anderen Teilnehmer überwachen und kontrollieren.

Nach dem Hindernisbewerb folgt ein Staffellauf. Neben dem Überwinden eines Leiterngestelles müssen noch verschiedene anderer Tätigkeiten während dem Staffellauf durchgeführt werden.

Bewerbsgruppen BRONZE:

Nondorf - 1024,60 Punkte

Kirchberg am Walde - 1003,50 Punkte

Hoheneich/Waldenstein - 989,30 Punkte

Großpertholz - 948,00 Punkte

SILBER:

Nondorf - 1006,00 Punkte

Kirchberg am Walde - 999,50 Punkte

 

Nach der Siegerverkündung bedankte sich BSB FJ Traschl Christian bei der Feuerwehrjugend und seinem Bewerterteam und wünscht allen noch Alles Gute für das 42. Landestreffen der FJ von 3. bis 6. Juli in Schönlkirchen-Reyersdorf (Bezirk Gänserndorf) und den damit verbundenen Landesbewerben und beendete die Siegerverkündung mit einem Gut Wehr.