• Brand_Anger_2018_015
Am 01.11.2018 wurden in den späten Abendstunden die Feuerwehren St.Martin, St.Wolfgang, Weitra Stadt, Angelbach, Harmanschlag, Bad Gr-Pertholz, Langfeld, Wultschau und das Atemluftfahrzeug Unserfrau zu einem Brand eines Strohlagers nach Anger bei St.Martin gerufen.

Das bereits in Vollbrand stehende Strohlagermit 180 Rollen Stroh konnte im Erstschlag durch Tanklöschfahrzeuge, einem 4000 Liter Güllefass und einem
4000 Liter Reinigungsgerät ( Kanalreinigung ) einer Ortsansässigen Privatfirma unter Kontrolle gebracht werden. In der Zwischenzeit verlegten die nachrückenden Einsatzkräfte drei Löschwasserleitungen von der nahen Lainsitz zum Einsatzort. Unter Zuhilfenahme von drei Traktoren mit Frontlader räumten die Feuerwehren das Stroh auseinander um noch vorhandene Glutnester abzulöschen.
Im Einsatz waren neun Feuerwehren mit 18 Fahrzeugen und 161 Mitgliedern.
Bei den Löscharbeiten waren 26 Atemschutztrupps eingesetzt die dabei 100 Atemluftflaschen verbrauchten. Der Einsatz konnte um 23.30 Uhr beendet werden. Die Feuerwehr Langfeld hielt bis in die frühen Morgenstunden eine Brandwache um eventuelle Nachlöscharbeiten durchzuführen.
Vor Ort war auch die Polizei und die Rettungsorganisatíon Rotes Kreuz

  • Brand_Anger_2018_017
  • Brand_Anger_2018_019
  • Brand_Anger_2018_030
  • Brand_Anger_2018_045
  • Brand_Anger_2018_061

Logo 3

Erstellen von Beiträgen

Formlos an artikel@bfkdo-gmuend.at mailen...

Termine

Keine Einträge gefunden