Die Sprenggruppe 05 des Bezirkes Gmünd führte eine Sprengübung (Wurzelstocksprengung) in einem Waldstück bei Schandachen durch.

.

In einem Waldstück mussten Wurzelstöcke entfernt werden. Dies nahm die Sprenggruppe 05 des Bezirkes Gmünd zum Anlass und führte eine Sprengübung durch. Die 14 anwesenden Mitglieder teilten sich in drei Gruppen auf und luden die Stöcke mit Sprengstoff. Es wurden insgesamt sechs Wurzelstöcke gesprengt wobei der größte einen Durchmesser von rund 1,2 Meter hatte. Bis zirka 11:45 Uhr konnten alle Wurzelstöcke ohne Zwischenfälle gesprengt werden.

Ein Dank dem Abschnitt Litschau für das Mittagessen und dem Waldbesitzer für das zur Verfügung gestellte Waldstück.

 An der Übung haben 10 Sprengbefugte, 4 Sprenggehilfen und vom Abschnitt Litschau Abschnittskomandantstellvertreter ABI Alfred Albrecht teilgenommen.


Logo 3

Erstellen von Beiträgen

Formlos an artikel@bfkdo-gmuend.at mailen...

Termine

Keine Einträge gefunden