Die Feuerwehrjugend des Bezirks Gmünd wurde heuer ausgewählt, das Friedenslicht für die Feuerwehren NÖ vom Landesstudio OÖ abzuholen und in weiterer Folge am Sonntag 21. Dezember 2014 an die Feuerwehren NÖ und an Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer in Bad Vöslau zu übergeben.

Am 18. Dezember 2014 reiste deshalb eine Feuerwehrdelegation mit Mitglieder der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Gmünd unter der Leitung von LFR Erich Dangl und BSB Christian TRASCHL nach Linz, wo im ORF Landesstudio OÖ, vom Friedenslichtkind Tizian RONACHER das Friedenslicht für die Feuerwehren NÖ entgegen genommen wurde. Für die Feuerwehrjugend des Bezirkes Gmünd wurde das Friedenslicht von Tobias Nagelmaier der FF Kirchberg und von Lea Marie Kümmel der FF Nondorf übernommen. Weitere Teilnehmer waren BSB "Öffentlichkeitsarbeit" Max Mörzinger, die Feuerwehrjugendbetreuer Erwin Chyna, Andreas Walenta und Ernst Bauer, vom Bezirk Wiener Neustadt LFR Franz Wöhrer sowie vom Bezirk Baden BSB Markus Tropits und EV Franz Braunstein.

.

Nach der feierlichen Veranstaltung des ORF-OÖ, welche Live in ORF 2- OÖ übertragen wurde, ging die Fahrt mit dem Friedenlicht zurück ins Waldviertel, nach Nondorf, wo das Friedenslicht bis 24.12.2014 aufbewahrt wird.

Das Originalfriedenslicht aus Bethlehem kann am Mittwoch 24.12.2014 von Feuerwehren und Privatpersonen vom Feuerwehrhaus Nondorf in der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr abgeholt werden.

In der Feuerwehrzentrale Gmünd findet am Mittwoch, den 24.12.2014 in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt, wo ebenfalls das Friedenlicht abgeholt werden kann.

Am Sonntag 21.12.2014, wird das Friedenslicht von der Feuerwehrjugend des Bezirks Gmünd nach Bad Vöslau in die Stadtpfarrkirche St.Jakob gebracht, wo das Friedenslicht um 18:00 Uhr vom Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan HOLPFER gesegnet wird.

 

 

Erstellen von Beiträgen

Formlos an artikel@bfkdo-gmuend.at mailen...

Logo 3

Termine

Keine Einträge gefunden